10 reasons why New York City is the best City on earth

 

IMG_8668

USAThere are a lot of amazing cities in this world and New York is not only one of them, if you ask me it’s the best city in the whole world. There is something really magical about New York. There is a reason why people choose to live in an apartment as small as a shoebox and pay insanely high rent and all for the chance to live in this beyond incredible city. For some of us, living there is just a dream, even visiting New York will always be a dream for some of us, but for some others it’s reality. I was lucky enough to get the chance to live there at least for a while. I spent 15 months in this amazing city; I fell in love with it the moment I left the airplane and saw the most beautiful skyline ever. When I went back home to Germany, I left my heart in this wonderful city and every time I go back there it feels like coming home; it feels like a dream comes true all over again. New York is my greatest love; for me New York definitely is the best city in the world and that’s why I picked 10 reasons, why New York just has to be the greatest city on earth. To be honest it was like the hardest thing ever to pick only 10 reasons, because there are a million reasons why New York is the best city on this planet but I really tried to narrow it down to only ten.

If you’ll ever get the opportunity to start a life there; to spend a couple of months there or even just go there on vacation: TAKE IT because if you don’t I promise you you will regret it. Every time I watch a movie, a tv show or even read a book that is set in New York my heart hurts like crazy. Sometimes it’s so bad that I can’t even watch the movie if it’s set in New York. I just miss this city so much and the fact that I actually live here and not there is killing me. Every experience you will make there will be worth it, just being there will be worth it, even if it’s just for a day or two. I swear New York City is the best city in this world and I will tell you why:

 

1 Skyline

New York definitely has one of the most incredible skylines in the world. Here we have the Chrysler building, the Empire State building for example, also the Statue of Liberty of course which makes the skyline even more breathtaking. The New York skyline is magnificent. Every time I’m back in New York I go up the Rockefeller Center (even though I’ve done this like a million times already) and take the Staten Island Ferry only to enjoy this incredible and beautiful and perfect and precious and breathtaking view of the New York skyline.

IMG_8893

2 NYC Night Live

New York isn’t called for nothing the city that never sleeps. New York’s nightlife is epic. The bar and club scene is amazing. During the time I was living there I went to so many different clubs and bars; the diversity is amazing. But it’s not just the clubs and the bars, also the restaurants and markets and whatever are open into the early mornings, even on Sundays. This is just another reason why New York is oh so wonderful.

 

3 Central Park

Central Park is the natural heart of Manhattan. Even on a chilly day or during winter time Central Park is just beautiful. Central Park has to offer so many beautiful things for example the Belvedere Castle, the strawberry fields, so many beautiful fountains, it even has a zoo and an ice skating rink. It’s never boring in Central Park, you can go there for a walk, to ride your bike, or you can just enjoy the sun on a horse carriage ride. Especially during summer time you can see tons of music and art performances there without even spending a dime. There are also a lot of festivals going on there. Central Park is so inspiring with its beauty.

 

4 Brooklyn

Have you ever been to Brooklyn? Brooklyn is beautiful. It’s a cozy and trendy area, not as packed and crowded as Manhattan. Brooklyn is more family oriented, many people actually moved from Manhattan to Brooklyn because it’s still New York but not Manhattan, you know? Also it has just stunning views of the New York skyline, especially during the night. Brooklyn is filled with amazing street art, phenomenal restaurants, markets and parks. Park Slope for example is such a beautiful area. If you go there you still have that New York feeling, but in a different way. It’s like the perfect place if you want to escape the Manhattans crazy city life for a while.

IMG_0374

5 Pop Culture Reference Points

We all know that almost every movie and every TV show is set in New York. Iconic TV shows such as Friends, Gossip Girl and Sex and the City gave viewers in impression of what life in New York can be like. It made people want to start their own life in this incredible city. If you are in New York you can for example check out Carries apartment (64 Perry St in Manhattan’s West Village), or go visit China Town where Violet from Coyote Ugly moved into her very first apartment. You can also go sit on the steps of the Metropolitan Museum of Art, where Serena and Blair from Gossip Girl used to hang out all the time, or go and see where Ghostbusters was filmed, or Spider-Man, which is also set in New York. There are so many places from movies and books you can visit when you are in New York.

 

6 The Subway System

In New York taking the subway is the easiest and cheapest way of getting around. There are subway stations basically everywhere; you don’t even get bored while waiting for your train because most likely you will experience an awesome subway performance from musicians, singers, dancers, rappers … even on the train there are pretty much always singers and dancers that will entertain you. Also the subway runs 24/7 so even when you get back home late from a night at a club there’s always a subway train you can take to get home safe without paying an insanely high amount of money for a taxi cab.

 

7 Art and Theater

There are so many theaters in New York, Broadway productions and off-Broadway productions as well as so many Musical and Theater festivals, it’s insane. There are so many shows you could never possibly watch all of them. New York definitely is the perfect place for theater and musical lovers. New York also has incredible museums such as The Met and Moma. I’ve never been to a musical or something but I pretty much visited all museums, at least like the famous and really big ones, and loved it. Especially The Met as well as Moma are definitely worth a visit.

 

8 Food

It feels like there are a million different restaurants in New York plus just as much takeout shops and so so many food trucks. No matter what you want to eat or when you want to eat, early in the morning or late at night, you can just walk outside and eat whatever you like, Hamburgers, Chinese Food, Indian Food, they even have like a very tiny German inspired area with some German restaurants. The owner there even speak German so if you are visiting from Germany or if you are a German living in New York and you feel the urge to eat some German food no problem at all. New York has everything and if you are a food lover New York definitely is the perfect city for you to visit.

IMG_1782

9 Diversity

There are so many different languages being spoken in New York City, I’ve never even heard some of them ever before. A lot of New Yorkers speak something besides English, Spanish for example, or French, Ukrainian, Yiddish … New York is a pot of so many different cultures and languages, it’s the best thing ever. In New York you never only meet Americans, you basically meet people from all over the world, either being on vacation themselves or living there.

 

10 In New York you can be whoever you want to be

So many people, even people I know, dream of moving to New York for this reason alone. So many different and diverse people live there, no one really judges you. Whether you are a part of the LGBQT community or an artist, no matter if you are from Europe or Asia or Africa, it doesn’t matter if you are black or white, what race you are, what hair- or skin color you have it just doesn’t matter. Nobody looks at you like you are an alien or something. People always smile at you, even compliment you on the dress you are wearing or the shoes you just bought or your new haircut. You can work at a bank during the day and as a Drag Queen at night at a night club. People can wear what they want, do what they want and be whoever they want to be. This is what I love so much about this city; this is what makes this city so incredible. Where ever you go, it always feels like home because basically everyone is so nice and friendly and this diversity of people living there just always puts a smile on my face. When I lived there I made friends from all over the world, I met people from Marocco, France, China, Poland, The Netherlands, South Africa, Kroatia, Great Britain, Sweden, Scotland, Germany … it’s just fantastic.


GermanEs gibt so viele tolle Städte auf dieser Welt und New York ist nicht nur eine von diesen vielen Städten, sondern, wenn man mich fragt, sogar die tollste Stadt der Welt schlechthin. New York hat etwas absolut magisches an sich. Es gibt einen Grund, weshalb manche Menschen es in Kauf nehmen in einer Wohnung zu leben, die nicht größer ist als ein Schuhkarton und zusätzliche auch noch horrende Mietpreise dafür zahlen. Für manche von uns wird es ewig ein Traum bleiben, jemals in New York zu leben, für manche bleibt sogar der Besuch in dieser großartigen Stadt ein Traum und für wieder andere, ist es die Realität. Ich hatte Glück und durfte tatsächlich eine Zeit lang in dieser tollen Stadt wohnen. 15 Monate habe ich in dieser wahnsinnig tollen Stadt verbracht und mich gleich in sie verliebt, als ich den Flieger verlassen und zum aller ersten Mal New Yorker Boden betreten hatte mit Aussicht auf die wunderschöne New Yorker Skyline. Als ich zurück nach Deutschland musste, habe ich mein Herz in New York gelassen und jedes Mal, wenn ich zurück gehe, fühlt es sich an wie nach Hause kommen; es fühlt sich an wie ein Traum, der jedes Mal aufs Neue in Erfüllung geht immer dann, wenn ich in New York am Flughafen lande. New York ist meine ganz große Liebe und für mich ist diese Stadt ganz eindeutig die tollste Stadt der Welt. Und genau aus diesem Grund habe ich unten 10 Gründe aufgelistet, wieso New York einfach die beste Stadt der Welt ist. Wenn ich ehrlich bin, war es super schwierig, mich nur auf 10 Gründe zu begrenzen, denn eigentlich gibt es eine Millionen Gründen und mehr, wieso New York so viel toller und großartiger ist, als all die anderen Städte dieser Welt – aber ich habe mich bemüht und versucht, mich auf 10 kurze Gründe zu beschränken.

Solltet ihr jemals die Möglichkeit haben, ein Leben dort zu beginnen oder ein paar Monate dort zu verbringen; selbst wenn es nur ein kurzer Urlaub ist, lasst euch diese Möglichkeit auf keinen Fall entgegen denn wenn ihr das tut, verspreche ich euch, werdet ihr es bereuen. Jedes Mal wenn ich mir einen Film anschaue oder eine Serie oder sogar ein Buch lese, dass in New York spielt, bricht mein Herz in eine Millionen Stücke auseinander. Manchmal ist es sogar so schlimm, dass ich den Film gar nicht zu Ende schauen kann. Ich vermisse diese Stadt einfach so sehr und die Tatsache, dass ich nicht dort wohne, bringt mich einfach jedes Mal aufs Neue um. Jede Erfahrung die man dort macht; jedes Abenteuer, das man dort erlebt, ist es auf jeden Fall wert, sogar wenn man nur die Gelegenheit hat, einen Tag in dieser Stadt zu verbringen – weil New York City einfach die großartigste Stadt dieser Welt ist und warum, dass könnt ihr nun unten nachlesen.

 

1 Skyline

New York hat definitiv eine der wunderschönsten Skylines der ganzen Welt. Wir haben hier z. B. das Chrysler Building, das Empire State Building und auch die Freiheitsstatue, die natürlich auch zu der atemberaubenden Schönheit der Skyline beiträgt. Jedes mal wenn ich in New York bin, gehe ich hoch aufs Rockefeller Center und das obwohl ich schon gefühlte 100 Mal dort oben war, oder nehme die Staten Island Ferry, nur um diese wunderschöne, atemberaubende Skyline, die New York zu bieten hat, zu genießen.

IMG_9248

2 NYC Night Live

Man nennt New York nicht umsonst Die Stadt die niemals schläft. Das Nachtleben in New York ist einfach episch; die Bar- und Clubszene einfach großartig. Während ich dort gelebt habe, war ich in so vielen Bars, so vielen Clubs – es gibt einfach so viele verschiedene, man ist fast schon überfordert damit, wenn man sich eine schöne Location aussuchen möchte, um abends ein bisschen feiern zu gehen. Aber natürlich sind es nicht nur die Bars und Clubs, die das Nachtleben in New York prägen, sondern auch die vielen Restaurants und Märkte, von denen es so viele gibt, dass einem auch hier die Entscheidung schwer fällt. Die meisten sind sogar bis in die frühen Morgenstunden geöffnet, sogar auch an Sonntagen.

 

3 Central Park

Central Park ist das grüne Herz von Manhattan. Sogar an einem kühlen Tag im Herbst oder während der Winterzeit ist der Central Park einfach nur atemberaubend schön. Der Central Park hat so viele wunderschöne Sachen und Aktivitäten zu bieten, z. B. das Belvedere Castle, die Erdbeerfelder, jede Menge Brunnen und sogar einen Zoo und eine Möglichkeit, im Winter Schlittschuh zu laufen. Im Central Park ist es niemals langweilig. Man kann dort hin gehen für einen netten kleinen Spaziergang, zum Joggen, für eine Tour mit dem Fahrrad oder auch für eine entspannende Rundfahrt mit einer Pferdekutsche. Besonders während der Sommerzeit gibt es auch jede Menge Musikperformances, die man sich ansehen kann, ohne auch nur einen Cent dafür zu bezahlen. Und ebenso gibt es natürlich jede Menge Festivals.

IMG_8539

4 Brooklyn

Seid ihr schon jemals in Brooklyn gewesen? Brooklyn ist einfach wunderschön, es ist gemütlich und modern, allerdings nicht so überfüllt und überladen wie z. B. Manhattan. Brooklyn ist mehr familienorientiert. Ganz viele New Yorker ziehen nach Brooklyn, gerade weil es dort nicht so hektisch zugeht, wie in Manhattan, aber trotzdem noch New York ist. Außerdem hat man von dort aus einen wunderbaren Ausblick auf die New Yorker Skyline, ganz besonders in der Nacht. In Brooklyn gibt es jede Menge street art, super leckere Restaurants, Märkte und hübsche Parks. Park Slope zum Beispiel ist wunderschön. In Brooklyn hat man immer noch dieses New York feeling, nur auf eine andere Art und Weise. Brooklyn ist der perfekte Ort, wenn man einfach mal der Hektik und dem verrückten Leben in Manhattan für eine Weile entkommen möchte.

IMG_9747

5 Bekannte Schauplätze aus Film, Fernsehen und Buch

Wir alle wissen, dass gefühlt jeder Film und jede Fernsehserie in New York spielt. Ikonische Serien wie z. B. Friends, Gossip Girl und Sex and the City haben den Zuschauern das Leben in New York, wie es ist und wie es sein könnte, ein Stückchen näher gebracht. Für manche ist das sogar Grund, weshalb einige sich selbst ein Leben in New York aufbauen möchten. Wenn man in New York ist kann man zum Beispiel Carries Apartment (64 Perry St in Manhattan’s West Village) besuchen, oder auch sehen, wo Violet aus Coyote Ugly in China Town ihr erstes Apartment in New York bezogen hat. Man kann auch auf den Stufen des Metropolitan Museum of Art sitzen, ganz wie Serena und Blair es in Gossip Girl immer getan haben, oder man schaut einfach bei der Feuerstation vorbei, wo Ghostbusters gedreht wurde. Es gibt so viele Orte und Plätze aus Filmen und Serien, die man besuchen kann und einem das Gefühl geben, den Stars ein kleines Stückchen näher zu sein.

 IMG_1028

6 Die U-Bahn

In New York ist die einfachste Fortbewegungsmöglichkeit auf jeden Fall die U-Bahn. Praktisch überall gibt es eine U-Bahn Station und man findet sich auch super einfach damit zurecht. Und während man auf einen Zug wartet, kommt es nur sehr selten vor, dass man sich in den Hallen der U-Bahn langweilt. Fast überall trifft man auf Sänger, Musiker, Tänzer, Rapper, Schriftsteller, die irgendetwas vortragen. Man hat eigentlich immer was zu tun bzw. zum Gucken und es macht einfach so viel Freude den Leuten dabei zuzuschauen, was ihnen am meisten Spaß macht. Selbst in den Zügen der U-Bahn kommt es schon mal vor, dass sich ein paar akrobatisch veranlagte Menschen über die Sitze winden und an den Stangen herum turnen. Wie gesagt, es wird einfach nie langweilig. Außerdem fahren die Züge 24 Stunden, d. h. selbst wenn man mal sehr spät bzw. früh von einer Party zurück kommt, gibt es immer noch die U-Bahn mit der man unbekümmert nach Hause fahren kann und das für so viel weniger Geld als ein teures New Yorker Taxi.

 

7 Kunst und Theater

Es gibt einfach so viele Theater in New York, Broadway Stücke und auch Off-Broadway Produktionen sowie beinahe genauso viele Theater Festivals, es ist schon beinahe verrückt, wie viele es davon in New York gibt. Es gibt so viele Shows und Aufführungen, dass man sie womöglich niemals alle anschauen kann. New York ist definitiv der perfekte Ort für Theater- und Musicalliebhaber. Außerdem hat diese Stadt natürlich auch noch jede Menge tolle Museen zu bieten, zum Beispiel das Met oder auch das Moma. Eines der Musicals habe ich mir dort leider nicht angesehen bisher, aber ich war so ziemlich in jedem größeren und bekannteren Museum und habe es geliebt. Besonders das Met und das Moma haben es mir angetan und sind definitiv einen Besuch Wert.

 

8 Essen

Es kommt einem fast vor, als gäbe es eine Millionen verschiedene Restaurants in New York, plus mindestens genauso viele “takeout shops” und Foodtrucks. Es ist ganz egal was man essen möchte, oder wann man es essen möchte, ganz egal ob früh am Morgen oder spät in der Nacht, man muss einfach bloß raus vor die Tür gehen und schon steht man vor der Qual der Wahl: Hamburger, Chinesisch, Indisch – es gibt sogar ein kleines deutsches Viertel in New York mit ein paar deutschen Restaurants, in denen die Eigentümer natürlich sogar Deutsch sprechen. Wenn man also als Deutscher in New York ist und einen mal das Heimweh überkommt, lohnt sich eines dieser Restaurants auf jeden Fall.

 

9 Vielfalt

Es warden unglaublich viele Sprachen in New York gesprochen. Manche davon habe ich noch nie zuvor in meinem Leben gehört. Sehr viele New Yorker sprechen neben Englisch auch weitere Sprachen, wie z. B. Spanisch, Französisch, Ukrainisch, etc. pp. New York ist quasi ein Sammelpunkt für jede Menge verschiedene Sprachen und Kulturen und ich sag euch, es ist das Beste überhaupt. In New York lernt man niemals nur Amerikaner kennen, sondern Menschen die von überall aus der Welt stammen, ganz gleich ob sie selbst nur in New York sind um Urlaub zu machen oder eben dort wohnen.

 

10 In New York kann man sein, wen immer man sein möchte

So viele Menschen träumen davon, in New York zu leben und für manche spielt die Tatsache, dass man in New York einfach sein kann, was und wen man möchte, eine sehr große Rolle. So viele verschiedene Menschen leben in dieser Stadt und niemanden interessiert es. Es ist vollkommen egal, ob man Teil der LGBQT Community ist, oder ein Künstler, der versucht groß raus zu kommen. Es spielt keine Rolle, ob man von Europa kommt, aus Asian oder Afrika, es ist einfach völlig egal, ob man schwarz ist oder weiß, welcher Rasse oder Nationalität man angehört, welche Haar- oder Hautfarbe man hat. Es ist vollkommen egal. Niemand starrt einen an, als stamme man vom Mars. Die Menschen lächeln immer, komplimentieren einen sogar für ein neues Kleid, oder ein paar Schuhe oder sogar einen Haarschnitt und das obwohl man sie noch nicht einmal kennt. Man kann tagsüber bei einer Bank arbeiten und nachts als Drag Queen in einem Club. Die Leute dort können tragen, was sie wollen; sie können sein, wen immer sie sein wollen, es spielt absolut keine Rolle. Und genau das ist es, was ich so sehr an New York liebe. Genau das ist es, was diese Stadt einfach so einzigartig und besonders macht. Egal wo man hin geht, man fühlt sich gleich willkommen und einfach wie zu Hause, weil alle so freundlich und nett sind. All diese verschiedenen Menschen, die dort alle gemeinsam leben und auch miteinander zurecht kommen (meistens jedenfalls) zaubern mir immer wieder ein glückliches Lächeln ins Gesicht. Als ich dort gewohnt habe, habe ich Leute von überall auf der Welt kennengelernt; Leute von Marokko, Frankreich, China, Polen, Holland, Südafrika, Kroation, Großbritannien, Schweden, Schottland, Deutschland – es war einfach großartig.

IMG_8652

5 Gedanken zu “10 reasons why New York City is the best City on earth

  1. Ich musste bei deinem Bericht weinen, allerdings nicht weil ich New York liebe oder unbedingt dort hin will. Sondern weil ich das Gefühl kenne sein Herz in einer anderen Stadt gelassen zu haben. Meins liegt irgendwo in London und ich verstehe dich so gut, das New York irgendwie wie deine Heimat ist. 🙂 Toller Beitrag!

    Gefällt mir

    • awww danke dir meine Lieben, du glaubst gar nicht, wie viel mir das bedeutet! ❤ London ist auch eine wirklich sehr tolle Stadt, steht bei mir auf jeden Fall auf Platz 2 meiner Lieblingsstädte, zumindest von denen, die ich bisher gesehen habe 🙂 ❤

      Ganz liebe Grüße
      Ivy

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s