Juli-licious: Mein Monatsrückblick Juli 2017

 

 

Hallo ihr Bücherwürmer!

Es kommt mir vor, als hätte ich erst gestern meinen Monatsrückblick für Juni geschrieben und jetzt ist auch schon der Juli rum. Unfassbar, wie schnell doch die Zeit vergeht. Sie fliegt uns förmlich davon und rast an der Überholspur an uns vorbei. So wirklich bewusst, wie schnell die Zeit tatsächlich an uns vorbei zieht, wird mir allerdings immer erst dann, wenn wieder ein weiterer Monat rum ist. War letzte Woche nicht erst noch Silvester?

 

 

A Stardance Summer

A Stardance Summer von Emily March habe ich als Rezensionsexemplar im Wege einer Gewinnspielaktion für Instagram erhalten. Auch wenn ich tatsächlich selten sogenannte „Erwachsenenromane“ lese, mag ich auch solche Bücher zwischendurch wirklich mal ganz gerne und wenn es dann noch Bücher sind, so herzlich, ehrlich, erfrischend und romantisch geschrieben wie von Emily March, dann kann gar nichts schief gehen. Dieses Buch hat in mir das ultimative Summerfeeling geweckt und meine Neugierde hinsichtlich des Staates Colorado in den USA. In der kleinen Stadt Eternity Springs fühlt man sich gleich heimisch; als wäre man selbst dort aufgewachsen. Wenn ihr mehr über das Buch und meine Meinung darüber erfahren möchtet, könnt ihr euch gerne meine Rezension dazu durchlesen.

Heart of the Steal

Heart of the Steal von den beiden Autorinnen Avon Gale und Roan Parrish hat mich ebenfalls in Form eins Vorableseexemplars im Rahmen einer Instagram Tour erreicht. Meine Erwartungen waren entsprechend hoch, nachdem ich so viel Gutes über die beiden Autorinnen, in deren Büchern es hauptsächlich um Charaktere aus der LGBQT+ Community geht, gehört habe. Obwohl ich mich auf eine Romanze mit jede Menge sexy Szenen vorbereitet hatte, waren es mir am Ende doch zu viele dieser sexy Szenen. Meiner Meinung nach ging der Plot hierüber fast vollständig verloren und im Prinzip ging es nur um zwei sich liebende Männer, die ihre Zeit gerne miteinander im Bett, auf der Picknickdecke oder auf dem Schreibtisch verbrachten. Leider war das Buch nicht so ganz mein Fall. Meine Rezension dürft ihr euch aber sehr gerne trotzdem durchlesen, und zwar HIER!

Gehen, um zu bleiben

Dieses Buch, mit seinen 15 Geschichten aus 15 verschiedenen Länder die 15 unterschiedliche Abenteuer und Erlebnisse bereithalten, war nicht nur mein Monats- sondern auch eines meiner Jahreshighlights und definitiv jetzt auch eines meiner absoluten Herzensbücher. Anika Landsteiner hat mich mit ihren Reiseberichten nicht nur für neue Reiseziele inspiriert, sondern mich emotional unglaublich berührt. Sogar jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, habe ich Gänsehaut am ganzen Körper. Ich möchte gar nicht so viel verraten; lest euch einfach meine Rezension bzw. meine Lobeshymne zu diesem Buch durch. Einfach HIER klicken und schon seid ihr dort.

Illegal Contact

Eine Sportromanze, mit New Yorker Footballspielern als Hauptfiguren? I’m in! Santino Hassell hat einen grandiosen Schreibstil und schafft es, egal in welchem Genre er auch schreibt, jedes Mal wieder aufs Neue mein Herz zu erobern. Ebenso wie in den Büchern von Roan Parrish und Avon Gale gibt es auch hier ein paar sexy Szenen, allerdings dominieren sie die Geschichte nicht, sondern sind bloß Teil davon. Wenn ihr wissen möchtet, wie mir die Sportromanze gefallen hat, dann lasst euch meine Rezension hierzu unter gar keinen Umständen entgehen: KLICK!

 

Wie ich euch erst vor ein paar Tagen HIER berichtet habe, habe ich mir unter anderem auch wegen der Menge an Büchern, die mich nach wie vor monatlich erreichen, selbst ein Buchkaufverbot auferlegt, dass ich beginnend mit dem Monat August als Selbstprojekt angehen möchte und auch werde. Rezensionsexemplare und Geschenke nehme ich natürlich nach wie vor an, nur möchte ich mein Kaufverhalten, zumindest was Bücher und auch Funko Pops angeht, etwas verändern und die Anzahl der Bücher, die ich kaufe, weit nach unten schrauben. Denn wie man auch an meinen Neuzugängen in diesem Monat mal wieder sieht, artet das langsam tatsächlich ein bisschen aus.

  • Santino Hassell – Illegal Contact (Rezensionsexemplar)
  • Jo-Anne Elikann – 101 Orte in New York, die man gesehen haben muss
  • Jenny Han – To all the Boys I’ve loved before
  • Frank Swan – How to make a Zombie
  • Riley Sager – Final Girls
  • Stephen King – Der Dunkle Turm (Rezensionsexemplar)
  • Stefanie Hasse – Schicksalsbringer (Rezensionsexemplar)
  • Erin Watt – Paper Princess (Geschenk)
  • Angie Thomas – The Hate U Give (Geschenk/Rezensionsexemplar)
  • Rainbow Rowell – Fangirl (Rezensionsexemplar)
  • Rainbow Rowell – Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow (Rezensionsexemplar)
  • Mackenzie Lee – The Gentlemans Guide to Vice and Virtue
  • D. E. Night – The Crowns of Croswald (Rezensionsexemplar)
  • Gail Honeyman – Ich, Eleanor Oliphant (Geschenk)
  • Caleb Roehrig – Niemand wird sie finden (Geschenk)
  • Janet Clark – Ewig Dein (Geschenk)
  • Ross Welford – Zeitreise mit Hamster (Geschenk)
  • Jonas Winner – Murder Park (Geschenk)
  • E. O. Chirovici – Das Buch der Spiegel (Geschenk)
  • Fiona Cummins – Der Knochensammler: Die Ernte (Geschenk)

Wie ihr sehen könnt, sind es diesen Monat mal wieder 20 Bücher geworden, die bei mir eingezogen sind, davon allerdings „nur“ 5 die ich mir selbst gekauft habe. Viele sind Geschenke und einige auch Rezensionsexemplare und wie man sieht, auch einige selbstgekaufte Bücher – aber zumindest das, wird sich vorerst für die nächsten paar Monate erledigt haben. Wie viele Bücher habt ihr diesen Monat bekommen/gekauft?

 

 

Once Upon A Time

Ich bin nach wie vor dieser Serie verfallen und mein Fanherz schlägt von Folge zu Folge höher. Habe ich schon mal erwähnt, dass ich absolut in Emma Swan verliebt bin? In meinem letzten Monatsrückblick habe ich euch noch von meinem geplanten Emma Swan Cosplay berichtet; diesen Monat konnte ich es endlich fertigstellen und habe auch einige Fotos dazu hier auf meinem Blog gepostet. Wenn ihr das Cosplay noch nicht gesehen habt und gerne noch sehen möchtet, HIER gelangt ihr direkt zum Beitrag. In der Serie befinde ich mich aktuell bei Staffel fünf und ich liebe liebe liebe es. Ich hätte kein Problem damit die Serie 24/7 am Tag anzuschauen.

 

The Shining

Ich habe diesen Monat tatsächlich zum ersten Mal The Shining von Stephen King angeschaut. Ich kann mich noch an damals erinnern, als ich noch ein Kind war und durch das Programm zappte. Es war spät abends und auf einmal landete ich bei eben diesem Film und der Badewannenszene. Ich habe mich so sehr erschreckt, dass ich Nächte lang nicht schlafen konnte und irgendwie hatte ich seither immer ein bisschen Angst, mir den Film anzuschauen. Nennt es Kindheitstrauma haha. Jedenfalls bin ich seit ein paar Monaten dabei, mir immer mal wieder einen Stephen King Film anzusehen, da ich – obwohl ich ihn für ziemlich abgedreht halte – seine Geschichten trotzdem alle ziemlich interessant, spannend und vor allen Dingen angsteinflößend finde. The Shining war es in diesem Monat und ich muss sagen, ich hatte richtig Schiss. Seit langem mal wieder ein Film, währenddessen ich mir ein Kissen vor das Gesicht gehalten habe, besonders bei der Badewannenszene haha Das Schlimmste war definitiv die Musik.

 

 

Da ich zukünftig mehr versuchen möchte, Blogger- und Bookstagrammkollegen und –kolleginnen zu unterstützen, habe ich für meinen Blog nicht nur Blogger empfehlen Blogger ins Leben gerufen, sondern möchte auch in meinem Monatsrückblick von nun an Beiträge von Bloggern inkludieren, die mich besonders inspiriert und mir ganz besonders gefallen haben. Sehr sehr viele Blogger machen das bereits und ich finde die Idee einfach großartig; deshalb möchte ich mich dem jetzt anschließen und werde euch in meinen Monatsrückblicken von jetzt an immer meine liebsten Blogbeiträge vorstellen.

 

Konkurrenz unter Bloggern – eine Tatsache oder doch eher bloß Einbildung? Jessie von MissPaperback hat in ihrem Beitrag Tatsächliche Konkurrenz unter Bloggern oder nur heiße Luft ein paar Gedanken zu dem Thema, das uns wohl derzeit alle beschäftigt, niedergeschrieben.

Ein ehrlicher und inspirierender Bericht über das Leben und das Zusammenleben der Menschen; über die Welt an sich findet ihr in einem neuen Bericht von Ania und Daniel auf Geh mal reisen

In einem neuen Video der lieben Lea von Liberiarium könnt ihr die Harry Potter Studio Tour gefühlt live miterleben! Absolut sehenswert und macht definitiv Lust, die Tour mal selbst mitzumachen.

Steffi von Angeltearz liest hat die wundervolle Blogparade „Du und dein Blog“! ins Leben gerufen und ein paar Fragen in die Community geworfen, die es zu beantworten heißt. Hier geht es um den eigenen Blog, um einen selbst, die Schwächen und Stärken der Community, etc. pp. Absolut lesenswert und eine richtig tolle Idee!

Wenn ihr herausfinden möchtet, welche Anzeichen euch verraten, ob ihr eine YA Protagonistin seid, solltet ihr auf jeden Fall bei der Lieben Anna von Ink of Books vorbeischauen. Ein sehr amüsanter und gelungener Beitrag.

Die Liebe Alina von Away From Here hat sich nun auch Youtube zugewandt und dreht seit einer Weile ebenfalls Booktube Videos. Sehr zu empfehlen – daher schaut auf jeden Fall mal bei ihr vorbei! Es lohnt sich.

Bei Vera von Chaoskingdom gibt es ein sehr interessantes Interview mit Sara Bow, Vollzeitbloggerin, zu lesen. Hier beantwortet sie Fragen rund um das Bloggen.

Und zum Schluss habe ich noch mein absolute Instagram Neuentdeckung diesen Monat und zwar Juliasbookishcorner, mit den wohl wunderschönsten Fotos, die Bookstagram je gesehen hat! Schaut unbedingt bei ihr vorbei.

 

Der Juli hielt so einige Überraschungen für mich bereit, von Krankenhausaufenthalten bis hin zu einem Bloggertreffen in München bei Randomhouse hat es alles gegeben. Wie ihr seht, gab es sowohl schöne, als auch eher unschöne Momente in diesem Monat, mein Monatshighlight jedoch war eindeutig mein Besuch in München bei Randomhouse bei einem exklusiven Bloggertreffen, um den Deutschland Release von The Hate U Give von Angie Thomas zu feiern. Einen Bericht dazu habe ich bereits auf meinem Blog veröffentlicht. Falls ihr ihn verpasst habt, gelangt ihr HIER direkt dorthin.

Während ihr diesen Beitrag lest, bin ich gerade auf dem Weg Richtung Italien, erster Stopp Verona. Ja ihr habt richtig gehört, mein erster Urlaub für dieses Jahr; das erste Mal ein paar Tage am Stück frei und nicht immer nur hier und da mal ein Tag wegen irgendwelchen nervigen Arztbesuchen. Vielleicht bin ich auch schon in Verona angekommen und genieße gerade die warme Sonne auf der Haut und laufe durch die wunderschönen Straßen dieser tollen italienischen Stadt. Ich freue mich riesig; bin richtig gespannt und kann es kaum erwarten, euch ein bisschen von unserem Roadtrip durch Italien zu berichten! So lange habe ich mich schon darauf gefreut und jetzt ist es endlich soweit – nur wenn man bedenkt, wie schnell die Zeit an uns vorbei rast, dauert es wahrscheinlich gefühlt bloß einen Wimpernschlag und ich bin wieder zu Hause. Doch bis es soweit ist, werde ich die freie Zeit genießen, einfach nur die Seele baumeln lassen und durch ein paar italienische Städte streifen, auf der Suche nach ein bisschen Freiheit!

Ich wünsche euch ein paar tolle Tage; genießt die Zeit und wir hören uns entweder zwischendurch oder nach meinem Urlaub wieder. Oder ihr schaut einfach dann und wann mal auf meinem Instagram Account vorbei, denn dort werde ich bestimmt zwischendurch etwas posten, sowohl auf meinem Bookstagram, als auch auf meinem privaten Account!

 

Wie war euer Juli? Welche Bücher habt ihr gelesen? Welches Buch ist euch besonders im Gedächtnis haften geblieben? Gab es auch Bücher, die ihr nicht mochtet? Gab es Filme/Serien, die es euch im letzten Monat so richtig angetan haben?

Ich wünsche euch einen wundervollen Start in den Monat August! Habt eine tolle, sonnige Zeit!

6 thoughts

  1. Eine super coole Aktion!!
    Ich finde es toll, das du nicht nur deine Lieblingsbeiträge postest, sondern auch Lieblingsaccounts und Videos. So hat man das ganze Spektrum im Überblick.
    Danke für die Verlinkung!

    Mein Lesehighlight war „Der Prinz der Elfen“ von Holly Black. Dieses Buch hat eindeutig zu wenig Aufmerksamkeit bekommen. Hier merkt man, dass Fantasy und LGBT wunderbar zusammen funktionieren.

    Mehr hab ich leider auch nicht gelesen.

    Eine schöne Reise ❤

    Xoxo

    Gefällt mir

    1. Der Prinz der Elfen klingt wirklich interessant und das was ich bisher gehört habe, hat mich richtig neugierig gemacht 🙂 ich werde das Buch mal auf meine Wunschliste setzen 🙂 vielen Dank für den Tipp!

      Liebste Grüße
      Ivy

      Gefällt mir

  2. Hallo Liebes! 🙂
    Ganz toller Beitrag. Ich liebe immer deine Rückblicke zu lesen da du so viele verschiedene Dinge in die Beiträge packst. Ich habe jetzt auch endlich wieder mit Once Upon A Time angefangen und ich find dein Cosplay einfach total klasse.

    Ich wünsche euch eine wunderbare Zeit in Italien, genießt jede Augenblick!

    Ganz viele Grüße,
    Andy

    Gefällt mir

    1. Ahh danke dir du Süße, das freut mich sehr zu hören hihi 🙂 Wie toll dass du wieder mit OUAT angefangen hast, wo bist du denn gerade dran? Ich bin so süchtig nach der Serie, hätte ich ja niemals gedacht haha 😀

      Hab eine tolle Zeit!

      Liebste Grüße
      Ivy

      Gefällt mir

  3. Halo Ivy – Wow was für ein toller Monat und unglaublich wie viele neue Bücher du dazu bekommen hast! Ich hoffe du kommst mit lesen nach und kannst dein persönliches Buchkaufverbot einhalten! Wünsche dir einen tollen Urlaub!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s